30 Jahre Landfrauenverein - (07.02.2017 - Segeberger Zeitung)

und die ganze Zeit nur eine Vorsitzende

Leezen (hdb) - Gewohnt routiniert führte Vorsitzende Christel Fahrenkrog (Groß Niendorf) durch die Jahreshauptversammlung des Landfrauenvereins Leezen. Seit Gründung steht sie an der Spitze des rund 180 Mitglieder zählenden Vereins.

Das 30-jährige Bestehen wollen die Landfrauen mit "einem großen Fondue-Esen begehen", kündigte sie an. Eine Woche vom 26. Juni bis 3. Juli 2017 geht es nach Görlitz und Süd-Polen. Die Besichtigung der Elbphilharmonie in Hamburg ist ebenso wie die Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Wismar geplant. Geschicklichkeit ist am 29. April beim Basteln eines Stuhles aus Birkenbusch gefragt. Auch werden die Landfrauen beim Umzug des großen Leezener Vogelschießen mit einem Wagen dabei sein.

Um Nachwuchs zu gewinnen, können die Landfrauen Gutscheine für eine kostenlose Mitgliedschaft verteilen. "Im Schnuppeijahr brauchen die Interessierten keinen Jahresbeitrag in Höhe von 18 Euro bezahlen", erklärte Christel Fahrenkrog. Bei den Wahlen bestätigten die 72 anwesenden Landfrauen einstimmig die stellvertretende Vorsitzende Marita Wormuth, Anke Ramm (stellvertretende Kassenführerin), Ulla Buchweitz (Schriftführerin) sowie die Beisitzerinnen Mariett Kasting-Teegen, Britta Hamdorf, Melanie Frahm und Lisa Krüger.

Ulla Buchweitz ließ das vergangene Jahr nochmals Revue passieren. Höhepunkte des abwechslungsreichen Programms waren eine Reise in den Schwarzwald, Fahrten zur Landesgartenschau in Eutin, nach Lübeck oder zum Naturpfad in Todesfelde.

Foto (Harald Becker): Vorsitzende Christel Fahrenkrog (rechts) gratuliert ihrer Stellvertreterin Marita Wormuth zur Wiederwahl. Veranstaltungshinweise und weitere Informationen sind auf der Internetseite www.landfrauen- leezen.de zu finden.

Segeberger ZeitungArtikel am 07. Februar 2017 mit freundlicher Genehmigung der Segeberger Zeitung

(aktuell bis 07.02.2017 - der Artikel wurde 1836 x aufgerufen)


Riesenmangel an gelben Säcken (28.09.2017) [... mehr lesen]
Blumenpracht und Kreidefelsen im Hof-Café (28.09.2017) [... mehr lesen]
Krimis und Comics waren gefragt, Sachbücher kaum (26.09.2017) [... mehr lesen]
Die Kamera muss wieder weg (23.09.2017) [... mehr lesen]
Kreis äußert Bedenken gegen Videoüberwachung (18.09.2017) [... mehr lesen]
Tischlerhandwerk: Das ist eine Berufung (24.07.2017) [... mehr lesen]
Gemeinde trennt sich von der Kita (28.03.2017) [... mehr lesen]
Dorfabende leicht abgespeckt (07.03.2017) [... mehr lesen]
Im Dörpshus ist jeden Tag etwas los (15.02.2017) [... mehr lesen]
30 Jahre Landfrauenverein - (07.02.2017 - Segeberger Zeitung) [... mehr lesen]
Jahresspange für die Schwester (01.02.2017 - Segeberger Zeitung) [... mehr lesen]
Wo sich Farbe und Form vermählen (02.10.2016) [... mehr lesen]
Firmen wollen ins neue Gwerbegebiet (19.09.2016) [... mehr lesen]
Tiefer Sinn alltäglicher Motive (09.08.2016 - Segeberger Zeitung) [... mehr lesen]
Die meisten Stimmen gab’s für Tierbilder (14.07.2016) [... mehr lesen]

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwrfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und drfen nur mit Genehmigung verffentlicht werden.

 

© 1998-2017  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100